de en
Notfall Service
Space Drive
Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen, erreichst Du unseren Space Drive Telefon-Service unter der folgenden Rufnummer:
+49 (0) 151 / 188 17 982 Unser Support ist für Dich bereit
Handbücher
Selbst-/Mitfahrer
Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen, erreichst Du unseren Fahrzeug-Telefon-Service unter der folgenden Rufnummer:
+49 (0) 151 / 188 17 981 Wir helfen Dir so schnell es geht
Handbücher
Elektrorollstuhl
Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen, erreichst Du unseren Rollstuhl-Telefon-Service unter der folgenden Rufnummer:
+49 (0) 175 / 578 83 14 Schnelle Hilfe für Dich und Deinen Rollstuhl
Handbücher
Notfall Service

Am Nürburgring enthüllt:

Erster Rennwagen ganz ohne Lenksäule!

Die Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co KG präsentiert in Zusammenarbeit mit Phoenix Racing den ersten, vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) zugelassenen, Rennwagen ganz ohne Lenksäule. Der Audi R8 LMS GT3, ausgestattet mit dem Steer-by-Wire-System „Space Drive“ hat keine mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Achse und wird zukünftig an der Rennserie DMV GTC/ DUNLOP 60 teilnehmen. Der Steer-by-Wire-Rennwagen wird vom Markus Winkelhock pilotiert.

Am Freitag, den 21. Juni wird das Fahrzeug im Rahmen des 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Phoenix-Shop auf dem ring boulevard präsentiert.

Ausgestattet ist der R8 LMS GT3 mit einem speziellen Force-Feedback-Lenkrad. Die Übertragung der Lenkbefehle erfolgt nicht mehr mechanisch, sondern innerhalb von Millisekunden über Kabel – Steer-by-Wire – durch elektrische Impulse. Die von der Paravan GmbH für Menschen mit Handicap entwickelte Technologie „Space Drive“ hat sich in den letzten 17 Jahren bereits auf gut einer Milliarde unfallfreien Kilometern bewährt. „Space Drive“ wird nach den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gefertigt und verfügt über eine Straßenzulassung. Die Technologie ist dreifach redundant ausgelegt: Fällt eine Steuerung aus, gibt es zwei Backup-Steuerungen, die eine absolute Ausfallsicherheit gewährleisten. Damit ist „Space Drive“ eine wichtige Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren in Level 4 und 5 und eröffnet zudem ganz neue Innenraumkonzepte.

Am Samstag, 22. Juni – unmittelbar vor dem Start des Langstreckenklassikers folgt dann eine Weltpremiere, wenn der R8 die Nordschleife fährt. Zum ersten Mal umrundet damit ein Rennwagen ohne Lenksäule die gefährlichste Rennstrecke der Welt.

 

Schaeffler Paravan Rennwagen Audi R8
Unser Service für die Presse
Presse

Anke Leuschke

Fon: +49 (0)7388 9995 81
Fax: +49 (0)7388 9995 999
 


Kontakt aufnehmen