PARAVAN behindertengerechte Fahrzeugumbauten

Unser Unternehmen
PARAVAN Mobilitätspark

Visionäre Technologien, perfekte Komplettlösungen

Warum strömen Menschen aus ganz Deutschland, sogar aus aller Welt ins kleine Aichelau? Hier entstehen einzigartige Fahrzeuge. Sie geben behinderten Menschen ihre Freiheit zurück. Sie begeistern Berufsfahrer durch völlig neue Steuersysteme. Sie schützen Einsatzkräfte durch revolutionäre Fernlenk-Technik. TÜV-geprüft und praxiserprobt. Wir sind Erfinder, Entwickler und Hersteller. Bei PARAVAN bekommen Sie von der Software über die Elektronik bis zum Maschinenbau alles aus einer Hand. Deutsche Wertarbeit, schwäbischer Fleiß und internationaler Erfolg. Von Menschen für Menschen!

Ein Dankeschön unseren Kunden, die uns zu dem gemacht haben, was wir sind!

Würth-Konzern starker Partner der Paravan GmbH

Paravan Geschäftsführer Roland Arnold mit Professor Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe.

Prof. Dr. Reinhold Würth zu Gast im PARAVAN Mobilitätspark (Oktober 2014): Bildimpressionen

PARAVAN und der VFB Stuttgart: Businesspartner in der Bundesligasaison 2014/2015

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. So steht es in Artikel 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Dazu gehört insbesondere die mobile Freiheit und Unabhängigkeit. Menschen mit Behinderung muss die Möglichkeit gegeben werden, ohne fremde Hilfe von A nach B zu gelangen. Sei es im Rollstuhl oder in einem Automobil.

Der Fußball hat sich als ideale Plattform für die Inklusion erwiesen. Unter dem Motto "Gemeinsam für Inklusion“ soll dieser Gedanke in der Mitte der Gesellschaft noch viel stärker wahrgenommen und das Bewusstsein für die Belange behinderter Menschen gefördert werden. Deshalb sieht sich die Paravan GmbH als führender Anbieter von behindertengerechten Mobilitätsprodukten in der Verantwortung und hat sich für eine Business-Partnerschaft mit dem baden-württembergischen Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart entschlossen. Generell soll den Menschen die Möglichkeiten der gleichberechtigten Teilnahme Gehandicapter am Gemeinschafts- und Arbeitsleben aufgezeigt werden.

Unter dem Dach der Marke Paravan wird ein „Alles aus einer Hand“ – Produkt-Portfolio für alle mobilitätseingeschränkten Menschen angeboten. Von hautnah der Behinderung angepassten Fahrzeugumbauten, über elektronische Lenk- und Fahrhilfen sowie Elektrorollstühlen, bis hin zu  therapeutischen Bewegungstrainern. Durch die exakte Anpassung an den jeweiligen Behinderungsgrad von Selbstfahrern oder Beifahrern im Rollstuhl kann eine maximal mögliche Mobilität erreicht werden. Kompetente Beratung durch international anerkannte Sachverständige, eine spezielle Behinderten-Fahrschule sowie ein Mobilitätszentrum, bei dem die Interessenten alle Produkte in der Praxis testen können, ergänzen das  vielfältige Paravan - Programm.  

Dieses einzigartige Know-how ermöglicht es, Menschen, die nach einem tragischen Unfall oder aufgrund einer Krankheit körperhindert sind, wieder in das mobile Leben zu integrieren.

Die PARAVAN Story

Roland Arnold steht vor einem roten, von Paravan umgebauten Auto
Ein Leben für die Mobilität: Gründer Roland Arnold mit Kunde Janis McDavid und Stardesigner Luigi Colani

Roland Arnold, Gründer und Geschäftsführer der PARAVAN GmbH, verliert in früher Jugend seinen Vater bei einem tragischen Unfall. Seither spürt er den Wunsch, Menschen in Not zu helfen. Als Erwachsener boxt er sich mühsam mit einem kleinen Reifengeschäft durch, verdient als Lohnmähdrescher etwas dazu. Der Wendepunkt seines Lebens ereignet sich 1997 auf einem trostlosen Autobahnparkplatz: Im strömenden Regen hilft er einer überforderten Frau, ihren querschnittsgelähmten Mann ins Auto zu hieven. Die spontane Aktion wird zur Geburtsstunde von PARAVAN. Seine Vision: Menschen mit Handicaps ihre Mobilität und Lebensfreude zurück zu geben. In einer Garage auf dem Bauernhof seines Bruders tüftelt er nun wie besessen an neuartigen, individuellen Behindertenfahrzeugen. Zuerst erntet er Spott und Skepsis - aber schon bald breite Bewunderung. Denn Arnolds unternehmerisches wie soziales Engagement wird befeuert von schwäbischem Fleiß und schier grenzenlosem Ideenreichtum. 2003 erlangt er seine ersten Patente. 

2005 wird die PARAVAN GmbH gegründet. In der 270-Seelengemeinde Pfronstetten-Aichelau entsteht der hochmoderne, 50.000 Quadratmeter große Mobilitätspark. Seit 2009 ist PARAVAN Weltmarktführer für individuell angepasste Behindertenfahrzeuge. Heute können wir auf ein lebendiges Netzwerk mit Personen aus Medizin, Forschung, Wirtschaft und Politik vertrauen. Täglich lernen wir von unseren Kunden dazu. Inzwischen zählen wir über 140 Mitarbeiter und haben Niederlassungen und Kooperationen auf der ganzen Welt, sogar in Australien und Neuseeland. Eines aber ist geblieben: die Dankbarkeit, etwas Sinnvolles tun zu können. 

"Zufriedene Kunden sind das wunderbarste Geschenk."
Roland Arnold, Geschäftsführer

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner