0800 - 7272826
kostenlos anrufen und beraten lassen

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Wir tun unser Bestes, um Ihren Wunsch nach Information schon im Vorfeld zu erfüllen. Falls Ihre Frage nicht dabei ist - unsere Fachberater stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter +49 (0)7388 - 999 5 91.

Was ist beim Umbau eines KIA Carnival, eines Volkswagen Caddy oder Lancia Voyager zum PARAVAN enthalten; für wen ist er geeignet?

Der PARAVAN M-Umbau eignet sich hervorragend für Beifahrer im Rollstuhl und Familien mit behinderten Kindern. 

Basismodelle sind Lancia Voyager, Lancia Grand Voyager, Volkswagen Caddy oder Caddy Maxi und KIA CARNIVAL. Die komplette Umrüstung beinhaltet: 

  • Tiefergesetzter Fahrzeugboden (20 cm tiefer) mit integriertem Rampenfach 
  • Unterflur-Rampe mit Handbediengriff, schmutz- und spritzwassergeschützt 
  • Beschichtung der Unterflur-Rampe mit Anti-Rutsch-Belag 
  • Neuer Kraftstofftank aus hochwertigem Aluminium, Montage im Fahrzeugheck 
  • GFK-Seitenschweller 
  • Anpassung der Original-Auspuffanlage (Edelstahl) 
  • Anpassung der Rücksitzbank, nicht herausnehmbar 
  • Intensiver Korrosionsschutz (Zinkgrundierung, Lackierung, Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz) 
  • Schalldämmmatten am Fahrzeugboden 
  • Innenauskleidung mit Veloursteppich 
  • Alle relevanten TÜV Prüfungen und der Erhalt der vollen Herstellergarantie sind bei jedem Umbau inbegriffen! 

Der PARAVAN E-Umbau ist insbesondere für Selbstfahrer konzipiert. Eine rollstuhlgerechte Umrüstung auf Basis eines Lancia Voyager, Lancia Grand Voyager, Volkswagen Caddy und Caddy Maxi und des KIA CARNIVAL. 

Die komplette Umrüstung beinhaltet: 

  • Tiefergesetzter Fahrzeugboden (ca. 20 cm tiefer) mit integriertem Rampenfach 
  • Elektrische Unterflur-Rampe, schmutz- und spritzwassergeschützt 
  • Lösevorrichtung zur Handbedienung der Unterflur-Rampe 
  • Beschichtung der Unterflur-Rampe mit Anti-Rutsch-Belag 
  • Elektrische Fahrzeugabsenkung mit Logistiksteuerung (Normalausführung)
  • Elektrische Schiebetür unter Beibehaltung der Originalfunktionen (Handbetätigung, Kindersicherung) 
  • Neuer Kraftstofftank aus hochwertigem Aluminium, Montage im Fahrzeugheck 
  • GFK-Seitenschweller 
  • Anpassung der Original-Auspuffanlage (Edelstahl) 
  • Anpassung der Rücksitzbank, Festeinbau und verstellbar 
  • Intensiver Korrosionsschutz (Zinkgrundierung, Lackierung, Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz) 
  • Schalldämmmatten am Fahrzeugboden 
  • Innenauskleidung mit Veloursteppich 
  • Alle relevanten TÜV Prüfungen und der Erhalt der vollen Herstellergarantie sind bei jedem Umbau inbegriffen! 

Kann mein PARAVAN angepasst werden, wenn sich meine Krankheit verschlechtern sollte?

Ja! In unserem Baukastensystem können die verschiedensten Bedienelemente ausgetauscht werden. Oft reicht es schon, sie bei körperlichen oder funktionalen Veränderungen neu einzustellen.

 

 

Ich fahre einen PARAVAN für Beifahrer. Mein Krankheitsbild hat sich verbessert. Kann mein Wagen zum Selbstfahrerfahrzeug umgerüstet werden?


Selbstverständlich! Die große Variabilität des Umbausystems ermöglicht jederzeit eine Umrüstung. 

Wie viele Rollifahrer kann ich im PARAVAN noch mitnehmen?


Als Selbstfahrer im Rollstuhl können bei Ihnen drei Rolli-Passagiere mitfahren. 

Wie komme ich ohne fremde Hilfe in meinen PARAVAN direkt vors Lenkrad?


Per Fernbedienung öffnen Sie die elektrische Schiebetür und fahren die Unterflur-Rampe aus. Durch den um 20 cm tiefer gesetzten Fahrzeugboden und die automatische Fahrzeugabsenkung beim Ausfahren der Rampe verringert sich der Auffahrwinkel für den Rollstuhlfahrer erheblich. Dadurch können Sie bequem bis vor das Lenkrad fahren. 

Ich habe keinen Behindertenparkplatz. Kann die Rampe auch nur teilweise ausgefahren und auf den Gehweg aufgesetzt werden? 


Ja! Die im Fahrzeugboden integrierte Unterflurrampe kann teilweise oder ganz ausgefahren werden und passt sich automatisch jedem Untergrund an. 

Ist noch ausreichend Bodenfreiheit vorhanden, nachdem der Fahrzeugboden tiefer gelegt wurde?


Ja, die Abmessungen entsprechen den gängigen Vorschriften. Es bleibt ausreichend Bodenfreiheit erhalten. Viele zufriedene PARAVAN Kunden aus Österreich, der Schweiz oder aus Bayern, wo es zu den Sehenswürdigkeiten in den Alpen nicht immer fein geteerte Straßen gibt, bestätigen das. Zusätzlich bieten wir die Option an, die Vorderachse höher zu legen.

Kann ich meinen PARAVAN auch finanzieren oder leasen?


Ja, und zwar das Basisfahrzeug inklusive dem kompletten individuellen Spezialumbau. 

Welche Vorteile hat ein Diesel-Automatik PARAVAN?

Bei Vorlage Ihres Behindertenausweises werden Sie von der Kfz-Steuer befreit, fahren den günstigsten Kraftstoff und durch die neue Common Rail Technologie dazu noch sehr sparsam im Verbrauch.

 

Wie lerne ich, meinen PARAVAN in allen Situationen zu beherrschen?

 
Am besten bei einem unserer Fahrsicherheitstrainings, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen! Entweder auf unserem eigenen Fahrsicherheitsparcour oder auf diversen Messen. 

Welche Kosten werden von Kostenträgern und öffentlichen Stellen übernommen, welche muss ich selber tragen?


Grundsätzlich gibt es unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse und Darlehen zur Erlangung der Fahrerlaubnis und für die Anschaffung eines PKW. Bezuschusst werden kann die behindertengerechte Umgestaltung, was sowohl den Einbau als auch die technische Überprüfung und die Wiederherstellung der technischen Funktionsfähigkeit einschließt. Den umfangreichen Ratgeber "Mut zur Mobilität" der GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) können Sie hier kostenlos als PDF runterladen. 

Bleibt die Fahrzeuggarantie auch nach dem Umbau erhalten?

Ja, denn wir sind autorisierter Partner der Automobilindustrie. Sie erhalten bei Fahrzeugauslieferung alle entsprechenden Dokumente ausgehändigt.

Kann ich meinen Wagen mit Schaltgetriebe als Rollifahrer weiterfahren?


Ja, das ist möglich. Wir bauen Ihr Basisfahrzeug dafür individuell um. 

Muss ich für Wartung oder Reparatur jedes Mal zu PARAVAN kommen?


Nein, wir haben ein flächendeckendes Lizenzpartnernetz in Deutschland und zahlreiche Servicepartner in ganz Europa. Diese Partnerunternehmen stehen im ständigen Dialog mit der Zentrale in Aichelau.

Wird der Verbrauch nach dem Umbau höher?


Nein. Im Gegenteil, bei manchen Umbauten wird die Fahrzeugstruktur sogar verbessert, wodurch Sie Treibstoff sparen.

Welche Fahrzeuge eignen sich für mich als Rollifahrer?

Ideal für Selbstfahrer und Beifahrer sind die Umbauten auf Basis des KIA Carnival, des Volkswagen Caddy/ Maxi und Lancia Voyager/Grand Voyager. Aber auch unzählige andere Fahrzeuge haben wir zur vollen Zufriedenheit der Kunden umgerüstet. Vom Sportflitzer bis zum Wohnmobil.

Wer hilft mir bei TÜV- und Führerscheinfragen weiter?


Natürlich unsere Fachberater - Sie ebnen Ihnen in jeder Hinsicht den Weg zum eigenen Fahrzeug. 

Muss ich einen Führerschein machen, wenn ich als Rollifahrer Auto fahren will?


Sie benötigen eine Fahreignungsbegutachtung nach §11 FeV. Die bekommen Sie bei uns.

Brauche ich für mein neues Auto auch einen neuen Rollstuhl?


Nein, wir passen unsere Fahrzeuge immer ganz individuell an die jeweiligen Bedürfnisse an. 

Kann ich alleine fahren oder muss ich begleitet werden?


Prinzipiell können Sie mit allen von PARAVAN umgebauten Fahrzeugen alleine fahren. Ob Sie begleitet werden müssen, entscheidet Ihr Arzt mit einem amtlich anerkannten Sachverständigen des TÜV/DEKRA. 

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner

 

 

Aktuell