0800 - 7272826
kostenlos anrufen und beraten lassen

Glossar - Lexikon

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Segmentlehre

Bei Durchtrennung des Rückenmarks fallen die meisten Organfunktionen unterhalb der geschädigten Stelle aus. Aus diesem Grund kann man nach der sogenannten Segmentlehre die zu erwartenden Ausfälle beurteilen. Da jeder Mensch persönliche Unterschiede im Aufbau seines Nervensystems besitzt, kann die Segmentlehre nur grobe Angaben machen. Letztendlich ist jede Verletzung des Rückenmarks von anderen verschieden, selbst wenn sie im gleichen Segment erfolgt. Nackenwirbel / Cervikalsegmente:C2 - C4 Nackenmuskulatur, Zwerchfell, Nackenhaut C5 Zwerchfell, Bizeps, Schultermuskeln, Schulterhaut C6 Bizeps, Schultermuskeln, Oberarm- und Daumenhaut C7 Schultermuskeln, Trizeps und lange Muskeln des Oberarms C8 Trizeps und lange Muskeln des Oberarms, Fingermuskulatur und kleine Muskeln der Hand, Handkantenhaut und kleiner Finger Brustwirbel / Thorakalsegmente:Th1 Fingermuskulatur und kleine Muskeln der Hand, Unterarmhaut Th2 - Th4 Brustmuskulatur, Rückenmuskulatur, Rippenmuskeln, Bauchmuskeln, Haut des oberen Brustbereichs und der Brustwarzen Th4 - Th5 Brustmuskulatur, Rückenmuskulatur, Rippenmuskeln, Bauchmuskeln, Haut der Brustwarzen Th5 - Th11 Brustmuskulatur, Rückenmuskulatur, Rippenmuskeln.
 

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner

 

 

Aktuell