0800 - 7272826
kostenlos anrufen und beraten lassen

Pressemitteilungen

Rehacare 2015: Weltweit erstes autonom einparkendes Auto für Behinderte.

Paravan präsentiert selbstfahrendes Auto mit ausfallsicherer Drive-by-wire-Technologie:

Ein Highlight  ist die Vorstellung des ersten automatisch in eine Garage ein- und ausparkenden Fahrzeugs für mobilitätseingeschränkte Menschen auf der REHACARE in Düsseldorf vom 14. - 17. Oktober 2015. Eine Entwicklung, die PARAVAN gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen Ibeo und Kappa realisiert hat.

Eine weitere Innovation ist die neue Möglichkeit alle Sekundärfunktionen mit dem neuen PARAVAN Touch zu steuern. Als festinstalliertes Paravan Touch Display mit einem 7-Zoll Farbdisplay oder mobil für alle iOS-Geräte sowie Android-Endgeräte oder in Kombination mit der Paravan Sprachsteuerung Voice Control - Paravan Touch erkennt den Befehl und synchronisiert ihn auf allen installierten Geräten. So hat der Fahrer stets die volle Kontrolle.

Startschuss für autonomes Fahren auf der Solitude

15. Juli 2015

Die Zukunft hat begonnen: Präsentation des ersten straßenzugelassenen "Drive-by-Wire–Systems" in einem Rennwagen!

Aichelau/Stuttgart: Das "Solitude Revival" ist einer der Top-Events in der Rennsport- und Oldtimer-Szene. Hier treffen sich gleichermaßen Nostalgie und Zukunft des Automobils auf einer gemeinsamen Rennstrecke.

In diesem Jahr erwartet das Publikum eine absolute Weltneuheit: Die Entwicklungs-Manufaktur des  schwäbischen Mobilitätsparks PARAVAN präsentiert das erste vollelektronische Lenk- und Fahrsystem – mit mehrfacher Sicherheit (Redundanz) und Straßenzulassung! Das gab es noch nie: Diese revolutionäre Technologie, eingebaut in einen Rennwagen-Erlkönig auf Basis eines WTCC (World Touring Car Championship)-Rennwagens, lenkt ohne mechanische Lenksäule und garantiert dabei grenzenloses Renn-Feeling – auch bei Spitzentempo! Unter dem Markennamen "Space Drive" bildet das von Top-Experten ausgezeichnete "Drive-by-Wire“-System mit 120 Millionen Kilometer erfolgreicher Erfahrung im Straßenverkehr die Grundlage für das Autonome Fahren.

Erleben Sie diese Revolution der Fahrzeug-Geschichte hautnah vom 17. bis 19. Juli auf dem "Solitude Revival 2015". Nach dem Klassensieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, ist der Auftritt auf dem legendären Solitudering ein weiteres Highlight des bekannten PARAVAN-Rennfahrers und Pilot des Erlkönigs Rudi Seher. Seien Sie live dabei – die digitale Zukunft in der Automobilwelt hat längst begonnen!

PARAVAN mit seinen höchst innovativen Produkten ist bei Global Playern längst ein Begriff. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG aus Künzelsau erkannte früh das Potenzial des schwäbischen Unternehmens und seiner einzigartigen Technologie – und stieg deshalb 2015 mit 51 Prozent Mehrheitsbeteiligung an der PARAVAN GmbH in Pfronstetten-Aichelau ein. Professor Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe, betonte bei der Vertragsunterzeichnung, dass das Vorhaben auf Augenhöhe „geprägt ist durch den gegenseitigen Respekt und die gegenseitige Hochachtung. Ich bewundere die Kreativität und Unternehmungslust von Herrn Arnold.“

Kontakt:

PARAVAN GmbH
Oliver Raach, Alexander Nerz
Telefon: 07388-999581 / -929
marketing@paravan.de

Der PARAVAN Biolution – Der weltweit erste Stehrollstuhl mit biometrischen Gelenken

Ein evolutionäres Meisterwerk medizinisch-therapeutischer Hilfsmittel                                                                                                       

Aichelau, 08.05.2013

Eine Vision wird Wirklichkeit. Gemeinsam mit namhaften Medizinern, Wissenschaftlern, Patienten und Therapeuten  wurde von der vielfach ausgezeichneten PARAVAN Technology Group ein einzigartiger Steh-Rollstuhl realisiert, der keine Wünsche offen lässt. Medizinisch, therapeutisch und ergonomisch. Hautnah den Bedürfnissen und dem Krankheitsbild anpassbar. Psychologisch von hohem Nutzen, da man sich auf Augenhöhe unterhalten kann, ohne dass das Aufstehen durch die biometrischen Gelenke zu Schmerzen führt. Daraus resultierend wird der Mehrwert an Lebensqualität für Menschen mit Behinderung um ein Vielfaches gesteigert.

Der PARAVAN Biolution ist in seiner Konstruktion und seiner Präzision ein absolutes Novum, bei dem die neuesten Erkenntnisse aus der Mechanik, der Mechatronik, der neuro- und geriatrischen Rehabilitation sowie die neuesten medizinischen Kenntnisse mit eingeflossen sind. Eine absolute Evolution stellen die innovativen biometrischen Gelenke dar. Der Patient verliert auch bei den Übergängen auf unterschiedliche Rollstuhl-einstellungen z.B. vom Sitzen zum Stehen, seine aktuelle stabile Position nicht. Die Sitzfläche passt sich automatisiert der veränderten Sitzposition an und ein nach unten gleiten von der Rollstuhlsitzfläche wird verhindert.

Grundsätzlich wirkt sich eine aufrecht stehende Position äußerst positiv bei Menschen mit Körperbehinderung auf die Hüfte und den Muskeltonus aus. Selbst nicht stehfähige Patienten sollten aufgerichtet und vertikalisiert werden, um den Muskeltonus positiv zu beeinflussen und einer Verhinderung von Hüftluxationen beizutragen. Die Hüfte kann bei muskulären Dysbalancen und unzureichender Belastung zunehmend aus ihrer ursprünglichen Hüftpfanne dezentrieren oder sogar vollständig luxieren. Weiterhin tragen das aufrechte Stehen und die verschiedenen Positionswechsel zur Verbesserung der Kreislauffunktion, Lungenfunktion und Darmfunktion bei. Das Stehen verbessert zudem die Knorpel- und Knochenstoffwechselfunktion und stimuliert während des kindlichen und jugendlichen Wachstums die Epiphysenfugen.  Die Durchblutung bei trophischen Störungen der Beine, mit kalten und feuchten Füssen, wird durch den Positionswechsel angeregt. Das Gesäß wird durch Änderung der Sitzposition entlastet und die Sorge um die Entwicklung eines Dekubitus kann gemindert werden, so Prof. Dr. Renée Lampe, Oberärztin in der Orthopädischen Klinik Rechts der Isar der Eliteuniversität TU München.

Da der PARAVAN Biolution eine stabile, aufrechte Position ermöglicht, ist ein Arbeiten mit beiden Händen in sicherer Stehposition möglich.

Sämtliche medizinischen und ergonomischen Aspekte finden Berücksichtigung und sorgen für eine Verbesserung des individuellen Krankheitsbildes. Optimale Sitz, Liege- und Stehpositionen sind für die Gefäßmedizin, die Kardiologie und die Pulmologie sowie insbesondere für das vestibuläre System (Gleichgewichtssystem) überaus förderlich. Speziell bei der Indikation Schlaganfall unterstützt der PARAVAN Biolution zudem eine Frühmobilisierung innerhalb des Phasenmodells und bietet damit einen effizienten Fortschritt in der Prozesskette. Automatisierte und vorprogrammierte Bewegungs-abläufe, abgestimmt mit den jeweils behandelnden Personen, ermöglichen den Einsatz des Hilfsmittels von der Neurorehabilitation, im stationären pflegenden Bereich, bis hinein in die geriatrische Rehabilitation.

Der PARAVAN Biolution  - Ein Meisterwerk medizinisch-therapeutischer Hilfsmittel.

460 Worte, 3.285 Zeichen (ohne Leerzeichen)

Kontakt:

PARAVAN GmbH

Oliver Raach, Alexander Nerz

Telefon: 07388-999581 / -929

marketing@paravan.de

Würth-Konzern beteiligt sich an PARAVAN

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner

 

 

Aktuell