0800 - 7272826
kostenlos anrufen und beraten lassen

Glossar - Lexikon

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Spastik

Streck- und Beugespastik: Unwillkürliche Reflexbewegung, häufig nach Verletzungen des Rückenmarks, besonders bei Verletzungen oberhalb Th 12. Spastische Bewegungen ähneln dem unkontrollierten Reflex, den der Arzt mit dem Hämmerchen unterhalb der Kniescheibe hervorruft. Spastik kann auftreten, wenn die Beine berührt oder plötzlich bewegt werden, wenn die Körperstellung verändert wird, wenn man hustet, niest oder aufgeschreckt wird. Auftreten, Ausmaß und Verlauf sind bei jedem verschieden.
 

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner

 

 

Aktuell