0800 - 7272826
kostenlos anrufen und beraten lassen

Glossar - Lexikon

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

SHT Schädel-Hirn-Trauma

Kombinierte Verletzung von Kopfschwarte, Schädel (Fraktur) und Hirn. Offen oder gedeckt, wobei als Kriterium für »offen« die zerstörte Dura gilt (mit Austritt von Liquor u./oder Hirnsubstanz). Die stumpfen (gedeckten) Hirntraumen werden in 4 Schweregrade eingeteilt: SHT I: ohne Bewusstlosigkeit; SHT II: Bewusstlosigkeit bis 30 Min.; SHT III: Bewusstlosigkeit bis 2 Std.; SHT IV: Bewusstlosigkeit länger als 4 Std. Eine weitere Einteilung der Hirnfunktionsstörungen erfolgt nach der Glasgow Coma Scale.
 

Unsere Produkte auf einen Blick:

Unser Partnerbereich

Informationen für:

• Fachhandel
• Krankenversicherungen
  & Kostenträger
• Reha
• Therapeuten & Ärzte

Unsere Partner

 

 

Aktuell